FGL - Fonds Gesundheit Lindenhof

Der Fonds Gesundheit Lindenhof (FGL) wurde mit CHF 30 Mio. ausgestattet, bis 2026 folgen weitere Zahlungen über CHF 18 Mio. in Form einer jährlichen Gewinnbeteiligung. Der FGL ist auf Vermögensverzehr angelegt und schüttet derzeit jährlich ca.
CHF 3 Mio. aus.

Antragsberechtigt sind ausschliesslich Organisationen des SRK. Die Gesuchsadministration für den FGL wird durch die Humanitäre Stiftung SRK wahrgenommen.

Die Gesuche werden zuhanden der Fondskommission von der Humanitären Stiftung SRK administrativ erfasst und aufbereitet. Die weiteren Angaben entnehmen Sie den Kapiteln GESUCHE, WER, WAS, WIE, WANN und BEWILLIGTE PROJEKTE.

Stiftung Lindenhof Bern
Muristrasse 12
Postfach
3001 Bern

Tel. 031 300 75 90

gs@stiftunglindenhof.ch

 

Impressum  |  Copyright © Stiftung Lindenhof Bern